Hauptversammlung am 18. März 2016

Beginn:                                20.00 Uhr     
Ende:                                    21.45 Uhr
Teilnehmer:                         72 Mitglieder (siehe Teilnehmerliste)
Anlagen:                              Teilnehmerliste
                                             Listen Ehrungen
                                             Kassenbericht

Tagesordnung: 
1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Ehrungen
3. Verlesung Protokoll vom Jahr 2015
4. Bericht des Vorstands
5. Berichte der Abteilungsleiter
6. Finanzen
7. Bericht der Kassenprüfer
8. Entlastung der Kassierin
9. Entlastung der Vorstandschaft
10. Wahlen
11. Veranstaltungen 2016
12. Anträge und Verschiedenes

TOP 1
Mit der Begrüßung der 72 stimmberechtigten Mitglieder und Bekanntgabe der Tagesordnungspunkte eröffnet der erste Vorsitzende Werner Leuze die diesjährige Hauptversammlung. Es wurde festgestellt, dass die Einladung ordnungsgemäß erfolgt ist. Für unsere verstorbenes Mitglied Ernst Eberhardt bittet Werner Leuze um eine Gedenkminute.

TOP 2
Im Anschluss beginnt Werner Leuze mit den Ehrungen der Mitglieder.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft beim TSV werden geehrt:

Haupt Ernst, Leuze Gottlob, Rieker Wilfried, Rösch Erich, Rommelspacher Richard

Für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft:

Bucher Hermann, Duus Volker, Mergenthaler Annemarie, Senger Heidemarie und Senger Oskar

25 Jahre Mitglied beim TSV sind:

Eberhardt Brigitte, Eitle Ingrid, Nau Jutta, Scavo Gaetano, Scheible Jürgen, Stolzenberger Sabine, Welzel Dorothea und Welzel Heinz.

Die Vorstandschaft bedankt sich mit einem Präsent und der TSV-Anstecknadel bei den zu ehrenden Mitliedern für ihre lange Mitgliedschaft.

TOP 3
Annette Renner verliest das Protokoll der Hauptversammlung vom Jahr 2015. Dies wird ohne Einwände genemigt.

TOP 4
Werner Leuze gibt einen Rückblick auf die Veranstaltungen im Jahr 2015.
Das Jahr begann mit dem Kinder- und Ü30-Fasching, der für den TSV wieder ein voller Erfolg war. Er bedankt sich bei Jochen Leuze für die hervorragende Organisation, bei den Jedermännern für die Gestaltung der Halle, bei den aktiven Fußballern für ihren Arbeitsdienst, bei der Kinderturnabteilung für die Organsisation und Durchführung des Kinderfaschings und bei allen Helfern im Vorder- und Hintergrund.
Es folgten die Jugendversammlung und die Hauptversammlung des Vereins. Ein Höhepunkt im Jahr 2015 war wieder die Jahresfeier, die gut besucht war und zu dessen Gelingen die Abteilungen mit tollen und amüsanten Vorstellungen beigetragen haben. Im Herbst fand im Uditorium das Weinfest statt. Ein besonderer Dank gilt hier Sabine und Klaus Stolzenberger für die Organisation und Umsetzung. Auch diese Veranstaltung war ein voller Erfolg. Den Abschluss machte dann die Kinderweihnachtsfeier in der Filseckhalle.
Werner Leuze bedankt sich bei allen Helfern und bei der guten Zusammenarbeit aller Abteilungen. Ein weiterer Dank geht an die Mitarbeiter, Trainer und Übungsleiter, die wöchentlich in der Halle tolle Arbeit leisten.
In einem weiteren Punkt geht der 1. Vorsitzende auf die sinkenden Mitgliedszahlen ein. Im Vergleich zum Vorjahr sind es 16 Mitglieder weniger.
Stand 31.12.2015: 614 Mitglieder, 24 Ehrenmitglieder
Derzeit werden die verschiedenen Gruppen wie folgt besucht:
Damen I : 32
Damen II: 20
Fußball- Jugend: 65
Fußball- Herren: 72
Jedermänner: 44
Kinderturnen: 116
Tennis: 93
Tischtennis: 21

Werner Leuze stellt auch fest, dass es in den Abteilungen Tennis und Tischtennis leider keine Jugendarbeit gibt, und somit der Nachwuchs fehlt.
In Punkto Finanzen ist der TSV auf dem richtigen Weg und die finanziellen Ziele, die sich der Verein gesteckt hat, wurden erreicht.
Er teilt der Versammlung mit, dass der TSV Sparwiesen 5000 Euro für die Erneuerung der Fenster in der Pächterwohnung ausgegeben hat.
Zum Schluss gibt der Vorsitzende Werner Leuze noch einen persönlichen Rückblick über seine Arbeit beim TSV und was dabei erreicht wurde:

2001 Sanierungssteine zur Erhaltung des Vereins
2005/2006 Gründung der Fußballabteilung durch Werner Müller
2006 Erneuerung Gäste-WC des Vereinsheimes, verputzen des Vereinsheims und Anbringung des Wappen
2010 Bau des Vereinszimmers und Büro
2013 Sanierung der Küche, Öltanksanierung
2015 Sanierung der Fenster in der Verpächterwohnung

Summa summarum ergibt das Investitionen von gesamt ca. 150 000 Euro, die der Verein aber gut stemmen konnte
Werner Leuze bedankt sich bei allen Mitgliedern und Kollegen für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit .

TOP 5
Die Abteilungsleiter berichten über ihre Aktivitäten im Jahr 2015. Dies wird von allen mündlich vorgetragen. Die Abteilungen bedanken sich bei Werner Leuze für die gute Arbeit als Vorstand des TSV Sparwiesen
Der Versammlung liegt kein Bericht der Abteilung Jedermänner vor, da kein Abteilungsleiter anwesend war.

TOP 6
Susanne Passek gibt nun der Versammlung einen detaillierten Bericht über die momentane finanzielle Lage des Vereins. Sie stellt die Gewinnermittlung immer im Vergleich zum Vorjahr vor und begründet Veränderungen bei den Zahlen.
Die genauen Zahlen können nach der Sitzung bei Susanne Passek eingesehen werden.

TOP 7
Rüdiger Kenschke bestätigt die einwandfreie Kassenführung von Susanne Passek und es gibt keinerlei Beanstandungen in der Buchführung.

TOP 8
Jochen Leuze übernimmt die Entlastung der Hauptkassiererin. Diese wird mit 71 Stimmen entlastet. Es gibt eine Enthaltung, keine Gegenstimme

TOP 9
Es folgt die Entlastung der Vorstandschaft, die ebenfalls durch Jochen Leuze durchgeführt wird.
Die Vorstandschaft wird mit 64 Stimmen entlastet. Es gibt 8 Enthaltungen, keine Gegenstimme

TOP 10
Auch in diesem Jahr stehen Neuwahlen an:
Anja Burkhart wurde bereits bei der Jugendversammlung für ein Jahr als Jugendwarting gewählt.
Folgende Posten stehen zur Wahl:
1. Vorsitzender, 2. Vorsitzender,  Kassiererin, Wirtschaftswart, Beisitzer
Bevor es zur Wahl geht, stellt Werner Leuze den Antrag an die Versammlung, den ersten Vorsitzenden für ein Jahr zu wählen. Er begründet es damit, dass somit die Vorstandschaft stets handlungsfähig und geschäftsfähig sei (mind. 2 Vorstände).
71 Mitglieder stimmen dem Antrag zu, es gibt 1 Enthaltung und keine Gegenstimme. Somit wird der erste Vorsitzende auf ein Jahr gewählt.

Es folgt die Wahl:
Werner Leuze schlägt Beate Österreicher für den Posten des 1. Vorstizenden vor.
Abstimmung:
Ja: 71   Nein: 0   Enthaltungen: 1
Bea Österreicher nimmt die Wahl an und ist somit bis 2017 gewählt.

Wahl des 2. Vorsitzenden:
Michael Baudner stellt sich wieder der Wahl, es gehen keine weiteren Vorschläge ein.
Ja: 71   Nein: 0   Enthaltungen: 1
Michael Baudner nimmt die Wahl an und ist somit bis 2018 gewählt.

Kassierer:
Susanne Passek stellt sich wieder der Wahl und es gehen auch hier keine weiteren Vorschläge ein.
Ja: 71   Nein:0   Enthaltungen: 1
Sie nimmt die Wahl an und ist somit bis 2018 gewählt.

Wirtschaftsführer
Für diesen Posten gingen keine Vorschläge ein und konnte somit nicht besetzt werden.

Beisitzer:
Es gehen folgende Vorschläge ein:
Jochen Leuze (lehnt ab), Phillip Köhlnhofer, Michael Günthner (lehnt ab)
Somit steht Phillip Köhlnhofer zur Wahl.
Ja: 71  Nein: 0  Enthaltungen: 1
Er nimmt die Wahl an

Kassenprüfer:
Vorschläge: Rüdiger Kenschke, Klaus Stolzenberger
Ja: 71    Nein: 0  Enthaltungen: 1
Beide Herren nehmen die Wahl an

Werner Leuze bedankt sich für die Bereitschaft einen Posten im TSV zu übernehmen und wünscht der neuen Vorstandschaft alles Gute und eine gute Zusammenarbeit.

TOP 11
Folgende Veranstaltung finden im Jahr 2016 statt:
Kinderfasching/ü30 Fasching                 30.01.2016
Jugendversammlung                             03.03.2016
Hauptversammlung                               18.03.2016
Kinderfest                                              16.07.2016
Teilnahme Schülerferienprogramm
Stallweihnacht                                        10.12.2016

TOP 12
Der Vorstandschaft liegen keine Anträge vor.
Klaus Walter übernimmt für die Vorstandschaft die Verabschiedung des Vorsitzenden Werner Leuze. In einer kleinen Ansprache lässt er die Arbeit von Werner Leuze Revue passieren und dankt ihm für die hervorragende Zusammenarbeit aller Vorstandsmitglieder. Er übergibt ein Präsent an den Vorstand.

Um 21.45 Uhr bedankt sich Werner Leuze bei allen für ihr Kommen und beendet die Sitzung um 21.45 Uhr

Sparwiesen, 22. März 2016
Protokoll: Annette Renner

 

Fasching 2016

Das 9te mal nach 577 Jahren.
324 Närrinnen und Narren fanden am 30. Januar 2016 wieder den Weg in die Filseckhalle um dort gemeinsam Fasching zu feiern. In alt gewohnter Manier schaffte es DJ Suni die feierwütigen Gäste auf die Tanzfläche zu locken und dort zu halten. Es wurde durchgetanzt bis in die frühen Morgenstunden. Highlight dieses Jahr war der Gastauftritt von Sänger Chris und den Gugga Nausstragger aus Wäschenbeuren, die die Menge anheizten.
Der TSV Sparwiesen bedankt sich bei den Organisatoren rund um Jochen Leuze für diese gelungene Veranstaltung, bei den Fußballern und den Frauen für den tollen Arbeitseinsatz sowie bei allen, die vor und hinter den Kulissen mitgeholfen haben.
Helau und Alaaf!
Hier die Bilder vom DJ Suni und noch mehr

 

Veranstaltungen

Veranstaltungen: Datum: Uhr: Ort:
Kinderfasching (Einlass 13:30 Uhr) Beginn 14:00 Uhr und Ü30-Fasching mit DJ Suni Einlass 20:00 Uhr 30.01.16   Filseckhalle Sparwiesen
Jugendversammlung 25.02.16  20.00 Uhr Vereinsheim
Altpapiersammlung 27.02.16   Tennis
Hauptversammlung 18.03.16   Vereinsgaststätte
Altpapiersammlung 11.06.16   Jugendfußball
Kinderfest 16.07.16  13.00 Uhr Grundschule Sparwiesen
Schülerferienprogramm Juli / August 2016    
Altpapiersammlung 17.09.16   Tischtennis
Altpapiersammlung 19.11.16   Kinderturnen
Waldweihnacht Kinderturnen 10.12.16